Der Salzburger Tischwettbewerb ist Geschichte und DREIKANT war mitten drin statt nur dabei !

  1. Platz Publikumswertung
  2. Platz Jurywertung

Organisiert von Holzcluster Kuchl und Proholz Salzburg fand in diesem Jahr ein Gestaltungswettbewerb mit dem Namen „SALZBURGER TISCH“ statt. Gesucht wurde der modernste , funktionellste und originellste Tisch – aus Holz versteht sich !

Aus rund 40 Einsendungen von Tischlern aus dem Raum Salzburg wurde von einer mehrköpfigen Jury die besten 14 Exemplare ausgewählt. Die Konzepte und Planungen dieser Tische wurden im Februar bei der Messe „Bauen und Wohnen“ in Salzburg ausgestellt.

Nach einer weiteren Abstimmung durch eine Publikumswertung und der Jury kamen schlussendlich 3 Tische ins Finale ! Unser DREIKANT Tisch war mit dabei !!

Nun ging es ins Eingemachte , denn die Finalisten hatten nun das Vergnügen den Tisch zu bauen.

Nach einigen Nachtschichten und einem Prototypen war unser DREIKANT  Tisch nun endlich perfekt.

Am 06.04.2017 wurden wir zur „Prämierung des Salzburger Tisches“ ins Gusswerk Salzburg eingeladen, wo die Tische nochmal zur Schau gestellt wurden.

Über das schlussendliche Ergebnis des „Salzburger Tischwettbewerbs“ sind wir sehr stolz und gibt uns viel Motivation für die Zukunft mit !

Vielen Dank an Holzcluster Kuchl und Proholz Salzburg für die super Organisation und den tollen Wettbewerb !

Die 3 Tische (Tischlerei Alois Ernst , Tischlerei Wallinger , DREIKANT ) werden nun für 1 Monat (bis 14.05.2017) im Künstlerhaus in Salzburg ausgestellt.

 

Salzburger Tisch von DREIKANT aus massiv rustikalen Eichenholz mit weiss geölter und gebürsteter Oberfläche. Als Eycatcher wurde umlaufend im Mittelteil des Tisches ein Keilstahl eingelassen.

copyright by architekt volker wortmeyer